Text
perserkatzen - KatzenImpfunden
 

Über Uns
KatzenMutter-Gümüsch
Die Kitten
PerserDeckkater
Gästebuch
Das ist die geschichte der perserkatzen
Trächtigkeit der Perserkatze
Wachstum der Katzen
Paarung Und Trächtikeit
KatzenImpfunden

katzenimpfungen

 

Alter

Leukose

KatzenSchnupfen

KatzenSeuche

FIP

Tollwut

9 Wochen

1.

1.

1.

 

 

12 Wochen

2.

2.

2.

 

 

16 Wochen

 

 

 

1.

?

19 Wochen

 

 

 

2.

 

Zum Schutz der Katze sind, auch bei reiner Wohnungshaltung, bestimmte Schutzimpfungen unbedingt anzuraten. Mit Ausnahme der Tollwut können alle diese hochgefährlichen Krankheiten auch durch den Besitzer, Besuch usw. in die Wohnung eingeschleppt werden. Tollwut macht nur bei Freigängern Sinn und ist für Auslandsreisen gesetzlich vorgeschrieben.

Die Anfangsimmunisierungen fangen ideal im Alter von 9 Wochen an. Drei bzw. vier Wochen nach der Erstimpfung muss eine Aufrischung erfolgen. Diese Wiederholungen gibt es nur im ersten Jahr, ab dem zweiten wird dann jede Impfung nur noch 1x jährlich gemacht.

Zu jeder Impfung gehört in unserer Praxis eine gründliche Allgemeinuntersuchung. Oft werden hierbei Erkrankungen festgestellt, die dem Besitzer noch gar nicht aufgefallen waren, zB. ein angeborener Nabelbruch oder Zahnstein. Schon aus diesem Grund ist die Jahresimpfung eine wichtige Voraussetzung für ein langes, gesundes Katzenleben.

Obenstehend finden Sie den Zeitplan für die Impfungen im ersten Lebensjahr

 

http://www.dr-von-rhein.de/Gesundheit/Katzenimpfung/katzenimpfung.html

Heute waren schon 7377 Besucher (10893 Hits) hier!
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=